Voraussetzungen

Von Konkursverschleppung spricht man nur, wenn kumulativ

  • eine Überschuldung vorliegt,
  • die Geschäftstätigkeit fortgeführt wird,
  • keine Überschuldungsanzeige gemacht wird und
  • entweder die Gesellschaft, die Gläubiger oder die Aktionäre zu Schaden kommen.

Überschuldung und Überschuldungsanzeige

» Überschuldung einer Gesellschaft

» Überschuldungsanzeige

Drucken / Weiterempfehlen: